Slider

 

„als Tirolerin geboren und jetzt seit vielen Jahren in Wien lebend,  bin ich gerne in der Natur und höre am liebsten die Geschichten der Menschen, die mich umgeben“

Neben meiner pädagogischen Grundqualifikation und Ausbildung zur Sozialmanagerin, ergänze ich meine Kompetenzen mit dem Studium „Supervision und Coaching“ an der Universität Wien.

Als langjährige Mitarbeiterin, Führungskraft und Coach bin ich in einem Sozialunternehmen (Begleitung für Menschen mit Behinderung) nach wie vor tätig.

Meine Erfahrungen im beruflichen Tun sind:

  • Begleitung von Menschen mit Behinderung – (Kinder und Erwachsene)
  • Beratungen für Angehörige und Mitarbeiterinnen
  • Führungsthemen
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen
  • Moderation von Teambesprechungen, Klausuren und Unterstützerkreisen (Persönliche Zukunftsplanung)
  • Vortragende bei diversen Fortbildungsangeboten
  • Erfahrung mit selbstorganisierten Strukturen, wie elternverwalteten Kindergruppen und Schulen, sowie agilen Teams im Sozialbereich

Was mir in der Zusammenarbeit wichtig ist:

  • Im manchmal „Schweren“ auch das „Leichte“ finden
  • Ihr Anliegen im Einzelnen aber auch in der Gruppe wird von mir gehört
  • Wege zur konstruktiven Zusammenarbeit finden
  • Es gibt nicht nur den „Einen“ Weg
  • Nie die von uns begleiteten Menschen aus dem Blick verlieren
  • Struktur geben und den roten Faden behalten
  • In der Gruppe Gemeinsames finden, aber auch die Stärken des Einzelnen sichtbar machen
  • Gegenseitig gut im Kontakt sein
  • Probleme benennen, um wieder gut ins Arbeiten zu kommen
  • Kreativität als Möglichkeits- und Ideenraum nutzen

 

Mietglied bei:

 

Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung e.V.